Mein Inferno

by Blackdeath

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      $6.66 USD  or more

     

1.
The Creator forgot this place Maybe He never knew it even Over the Fire, below the Cold Out of the Universe Icily! Without the South, without the North Pole of the Abyss Without the colours, without the sounds Grave of the Light Icily again! Fucking icily! Into the Frozen Eternity! It's Horror for each of the Stars So fucking Cold for Light and Fire The Atom vanished, the Matter doesn't exist The Hardened Thoughts of the Icy God Wait for Me My Hell will be Cold
2.
Ice-nimbed Stalker rises On the Black Mountain The Bounds are behinds, The Underworld is below To the Top... Alone... Lead Staircase led out From the Yawning Chasm The Warmth of the victims Is feeding Killer's Coldness Back to the Heaven... Replacement of the Master Fiat... Observe the Supreme Law: Thou shalt kill
3.
The glitter of snow outshines the sun Immense whiteness dazzles my eyes I'm staring before me and see blackness only The indifferent sky turns away from me Crystallized air imbibes any sound Inscrutable silence tears my eardrums I'm crying but can't hear myself The still-born echo laughs at me The feet sink in the deep snow Every step takes away my strength All-absorbing drifts suck me so lazily Deep like an abyss they won't notice me Fatigue and cold lull me to sleep Sweet dreams and promising hallucinations The slumber carries away me on and on Instinct of self-preservation forgot about me My last memory was that I came here in sleep And now I'm falling asleep in this unreal sleep Cold, cold and cold again in the great beyond And the way from this land leads only to death I could see this dreadful world Only because I came here by day The day that's lasting a billion years The day that's overfilled with the cold At night this world ceases to be a world The night without stars and polar lights The night that's lasting a billion years The night that's overfilled with the cold Every life is dying here Every pride is disgracing here Every power is weakening here More than north Every triumph is falling here Northward of the north Every glory is declining here More than north Every majesty is fading here Northward of the north Every life is dying here More than north Every pride is disgracing here Northward of the north Northward of the north
4.
Die wahre Sehnsucht Kann in Worten Nicht ausgedrückt werden Der wahre Schmerz Kann in Worten Nicht ausgedrückt werden Ich empfinde Sehnsucht Ich empfinde Schmerz Ich will dir Schmerz verursachen Wahrscheinlich Tötet das meine Sehnsucht Ich ertränke die Erde im Blut Und verbrenne alles, was bleibt Du erfährst, was Schmerz heißt Wahrscheinlich Lindert das meine Sehnsucht Ich kann dir meinen Schmerz Nicht schildern Und du kannst meine Sehnsucht Nicht verstehen So möge alles Nach meinen Willen kommen Gib mir deine Hand Und bekomme das Deine Mein Schmerz Wird dein Schmerz Meine Sehnsucht Wird deine Sehnsucht Die unklare Angst Sitzt mir im Nacken Ich warte auf etwas Was mich tötet Ja, es stellte sich heraus Das mein Völkermord Nur ein Traum war Es bleibt mir nichts anderes übrig Als aus dem Schlaf zu erwachen Und doch wenigstens Irgendwen zu töten Wahrscheinlich lindert das Meine Schmerzenssehnsucht
5.
Du hast den bösen Blick, oh, Blinder Schon lange ist Dein Herz eiskalt Ein schwarzes Loch hat Deine Seele aufgesogen Die Vertrauten des Satans sind Deine Freunde Kalte Krawalle regieren in Deinem Hohelied Stille! Ich höre den trüben Ruf der Dunkelheit Die Erscheinung mit dem steinernen Fleisch Du kommst gern Tag und Nacht an Aber kein Mensch wartet auf Deinen Besuch Du bringst ewige Todesangst Und keine Ruhe Komme, nur komme, Du kalter Geist Achtung! Ich habe kein Gefühl der Schuld Gib mir, na endlich, mein kaltes Los Dunkel ist meine sehnliche Leidenschaft Der Heilige des Satans, kalt ist dein Schein Der Heilige des Satans, schwarz ist dein Segen Ewige Leiden für alle wer zu kriechen gewöhnte Dunkele Schänder in Hölle sind willkommene Gäste Finsternis ist dein Schein. Majestät heißt Gottlosigkeit Kalter Ruf gibt mir Kraft, Heiliger des allmächtigen Satans Der Heilige des Satans, kalt ist dein Schein Der Heilige des Satans, schwarz ist dein Segen Augenblickliche kalte Berührung - Deine persönliche Waffe Ich bin Totgeburt, deshalb habe ich keine Angst Ich warte auf den Tod um alles zu erhalten Das ganze Weltall werde ich einäschern Leere und Dunkel - das genügt mir Keiner bleibt am Leben nach dieser Nacht Ich werde schwarzer kalter Strahl
6.
Besessenheit Die ich brauche Rote Roheit Ohne Augen Warmes Fleisch Freier Hauch Feste Macht Das ist erwünscht! Ich bin Geist Aus Hölle Der von dir Besitz ergreift "Wie heißt du?" - "Legion!" Ich werde deine Seele zerfleischen Ich werde deinen Leichnam zerfetzen Gib mir dein Fleisch und Blut, wenn du mich In der Nähe riechst Du bist mein Knecht, mit dem ich mich in Wut belustige Besessenheit Rote Roheit Keine Freude, keine Hoffnung, keine Zukunft Hast du jetzt Krümm dich wild, tanz und kotz, schlag dich tot Ich erlaube! Die Zeit wird dir so lang - du hast recht: In alle Ewigkeit! Warmes Fleisch Freier Hauch Feste Macht Das ist erwünscht! Ich bin Geist Aus Hölle Der von dir Besitz ergreift
7.
Von Flamme erblindete Von Gestöhne taub gewordene Vom Blut einen Rausch gehabte Vom Lachen stumm gewordene Vom Himmel zur Hölle Sturz der Engel Im Feuer, im Eis Satans Sturz Gegen sich selbst gleichgültige In Sünden nicht reuige Zur Kreatur zitternden schonungslose An Gaben Giftigen, verführenden, entweihenden, die Macht gebenden Freigebige Stolz der falschen Engel
8.
Lichtträger... Luzifer! Trage dein Licht hoch Bis zum letzten Lebenshauch Verbissest du dich in den Thron Jetzt schläfst du im schwarzen Rauch Dein Geist schwärmt noch heimlich vom Lohn Grenzenlos bist du toll nieden Dein Zorn kennt bis jetzt kein Ende Dann wird Blut in Adern sieden Wann spuckst du auf Legende Der Morgenstern ist nie abgestürzt “Ehre sei Gott in der Höhe Und Friede auf Erden den Menschen seiner Gnade Wir loben dich Wir preisen dich Wir beten dich an Wir rühmen dich und danken dir Denn groß ist deine Herrlichkeit Herr und Gott, König des Himmels” Luzifers Erhebung Luzifers Aufstand Luzifers Erwachen Luzifers Aufruhr Wenn der Krieg gegen den Himmel Mit dem Gefeilsche endet Und Dämonen in der Hoffnung auf Amnestie Dem Himmel zu dienen beginnen Dann steh auf gegen den Himmel Um einen Beweis für Deine Treue zu geben [The 4th verse is taken from “Gloria In Excelsis Deo” (Angelic Hymn)] [The 6th verse is inspired by comic book “Lucifer” by Mike Carey (DC Comics)] ENGLISH TRANSLATION Lucifer Rising Lightbearer... Lucifer! Bear your light high Till the last breath You gnawed at the Throne Now you sleep in the black smoke In secret your spirit still dreams of requital You become demented vastly in this world Your anger still knows no limits Blood will only boil in veins When you disdain the legend The morning star has never fell “Glory to god in the highest And on earth peace to people of good will We praise you We bless you We adore you We glorify you, we give you thanks For your great glory Lord god, heavenly king” Lucifer Rising Lucifer Rising Lucifer Rising Lucifer Rising If the war against Heaven Ends with the bargain And demons in the hope of amnesty Begin to serve to Heaven Then rise against Heaven To prove your fidelity
9.
Herzloses Übel und wonnige Wahnsinn Mischen sich im kalten Traum vom Ende Tu einen Trunk Cocktail oder lass fallen Schreck wird dich in jedem Fall fügsam fressen Es schwebt mir vor... Das kalte Zähnefletschen Des Engels schwebt mir fest vor Ein Zeichen ohne Deutung Ein Befehl ohne ein Wort Blut ist rot Gott ist tot Nach allen vier Straßen der Welt des Unsinns Jagen die vier Reiter in vollem Galopp Sie stürmen in einer unheimlich’n Reihe Und gleichen die Leute durch Schrecken aus Das leblose Zähnefletschen Scheint mir so klar immer öfter Scheint und scheint so unerträglich Gleichwohl sehe ich die Reiter Ängstet! Der tote Engel mit den tausend Augen Wird euch am Ende der Welt empfangen Die Angst der Ängste Die große Angst vor dem Tode Phobos Es geht für Gottes Welt kein Weg zurück Fühlt lähmendes Gift mit Lust und Liebe Hört hin den Ruf der gekrachten Glocke Angst ist Geist und Stoff in der neuen Welt ENGLISH TRANSLATION Grin of the angel (Phobos) Soulless evil and glorious madness Admix in the cold dream of the end Take a sup of the cocktail or deny Any way horror will devour you obediently It seems to me... The cold grin Of the angel seems to me aye An omen without explanation A command without a word Blood is red God is dead To the four cardinal points of the senseless world Four horsemen ride whip and spur They career in the ominous rank And equal the nations through fear The lifeless grin Increasingly shines to me so clearly Shines and shines so intolerably Nevertheless I can see the horsemen Tremble! The dead angel with a thousand eyes Will meet you on the end of the world The fear of fears The great fear of death Phobos There is no return for the world of God Feel the paralysing poison with your heart and soul Hear the call of the cracked tocsin Fear is the spirit and matter in the new world
10.
Enigma 05:38
Ein Enigma Kein Enigma Das Dasein der Schöpfung lehnt Das Geheimzeichen ab Ein spitzes Skalpell hackt Die Grundursache ab Der falsche Naturtrieb kämpft Die Einbildung ab Der Schleier des Großen Nichts kühlt Die Millionen der Sonnen ab Disharmonie diktiert ihre vernunftlosen Hauptsätze: Keine Weisheit, keine Wahrheit Das weiße Rauschen ist Die Massenangst ist Ein endloser Wachtraum ist Die gottgewollte Ordnung Tropfen für Tropfen, Schluck für Schluck Das Gift des Missklangs nässt dein Glück Tropfen für Tropfen, Schluck für Schluck Das Lied des Himmels dreht zurück Für die Sehnsucht ist aber keine Straftat bestehend! Die hilflosen Suche nach der Grundursache sind verschüttet - Ich will aus weiß schwarz machen Die Endlosigkeit versteckt sich Hinter der Großen Mauer Das weiße Rauschen begeistert sich Für seine unendlich viel Leistung Im Labyrinth der Vernunft Gotts Gehe ich mit meiner Stimme fehl Sehnsucht nach der Nacht Ich versinke in dem Geräusch Sein sinnloses Sterbegewand legt Meine Flügel lahm Aber meine Eingebungen Können eine Detonation auslösen Es ist unverbindlich [Den] Großen Architekten gleichzustehen Um Seine Schöpfung zu zerstören ...zu zerstören
11.
Der Architekt, der zu Groß war Hat Den Engelsstaub Eingeatmet Ho! Jetzt begreift Er rein und deutlich Dass die Eiswüste Alles ist Was Er hat Es ist das Aus! Der Fehler des Weltgebäudes Ist Nicht erfindlich Ja, unmöglich! Die innere Stimme flüstert Giftig: Bevor es noch nicht zu spät ist Mach Du Selbstmord Die Überdosis Erspart Dir Schnell Deine Einsamkeit Los! Ich spucke auf die Welt Ich spucke auf die Ewigkeit Ich spucke auf meine Seele Ich spucke Blut

about

The songs from the "Mein Inferno" compilation reflect the Blackdeath history and the Blackdeath development, they naturally bring listeners to the Blackdeath present day.

While going through creative experiments and musical development Blackdeath is still faithful to its credo: "Blackdeath means Black Metal."

Blackdeath ;
www.blackdeath.world
www.facebook.com/trueblackdeath
trueblackdeath.bandcamp.com

Fallen-Angels Prd ;
fallangels.cafe24.com

credits

released December 20, 2018

license

all rights reserved

tags

about

Fallen-Angels South Korea

Underground Extreme Metal

Fallen-Angels Productions

contact / help

Contact Fallen-Angels

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like Mein Inferno, you may also like: